Aktuelle Regelungen zum Sporttreiben in Wolfsburg

Gültig für die Stadt Wolfsburg ab Montag, 26. April 2021:

  • Sport ist nach wie vor nur in Form von kontaktloser Ausübung alleine, zu zweit oder mit Personen des eigenen Haushalts erlaubt. Dies gilt in und auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen
  • Kontaktloser Sport für Kinder bis 14 Jahre ist im Freien in festen Gruppen mit bis zu 5 Personen, zuzüglich einer erwachsenen Aufsichtsperson, gestattet. Die Aufsichtsperson muss vor der Sportausübung über einen negativen Corona-Test, welcher durch ein anerkanntes Testzentrum ausgestellt wurde und nicht älter als 24 Stunden ist, verfügen.
  • Auf den städtischen Sportplätzen sind pro Großspielfeld bis zu drei voneinander abgegrenzte Gruppen mit jeweils maximal 5 Kindern und eine Aufsichtsperson erlaubt.
  • Die städtischen Hallenbäder bleiben weiterhin geschlossen. Die von den schwimmsporttreibenden Vereinen gebuchten Zeiten in den Freibädern im Rahmen des Individualsports haben bis auf weiteres Bestand.

Sobald die Inzidenzwerte an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 fallen und sich eine stabile Situation abzeichnet, können hoffentlich neue Schritte erfolgen. Ausschlaggebend sind die 7-Tage-Inzidenzwerte des RKI, welche tagesaktuell unter: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/ abgebildet werden. Es liegt an uns allen, dazu beizutragen, diesen Wert für Wolfsburg zu senken und Sport so verantwortungsvoll wie bisher auszuüben!

 

Quelle:
Hinweise Nutzung Sportanlagen Individualtraining Halle
Hinweise Nutzung Sportplätze Individualtraining

 

Stand: 26. April 2021