Bewegter Tag

Bewegter Tag, vom Kinderturnen bis zum Seniorensport, gemeinsam in Bewegung kommen
Wann: Samstag, den 8.06.2024, 9.30 bis 17.00
Wo: Haus der Generationen, Verein Raum zum Wachsen e.V.
Plantage 86, 38444 Wolfsburg
Kinder können gerne mitgebracht werden, nicht nur für Übungsleitende, sondern für alle Interessierte!

Weitere Infos:

Bewegter Tag


Schließzeiten während der Sommerferien

 

Die Geschäftsstelle des StadtSportBundes Wolfsburg e.V. ist Urlaubsbedingt vom 25.06. bis 21.07.2024 geschlossen.

Bei dringenden Angelegenheiten/Fragen, melden Sie sich bitte per E-Mail bei Herrn Olszewski unter: Info@ssb-wolfsburg.de oder olszewski@ssb-wolfsburg.de

Wir wünschen Ihnen allen schöne und erholsame Sommertage!

 

 


Sozialkompetenztraining & Selbstbehauptung mit Wild&Stark

Das vom StadtSportBund Wolfsburg e.V. initiierte Projekt mit Wild&Stark, welches die Sozialkompetenzen und die Fähigkeiten junger Menschen stärkt, ging am 18.05.2024 in Wolfsburg an den Start und war ein voller Erfolg. Nach mehr als drei Stunden gab es nicht nur zufriedene und glückliche, sondern auch erschöpfte Kindergesichter.

Die Räumlichkeiten des VfB Fallersleben e.V.  waren ein geeigneter und gut zugänglicher Austragungsort für den ersten der acht Kurse.

Für Kinder (6-12 Jahre) aus der Region Wolfsburg ist dieses Angebot kostenlos. Anmeldungen für die weiteren Termine bitte ab sofort über

wildundstark-praevention@web.de

Wir freuen uns, ein Teil dieses Projekts sein zu dürfen.

 

 


Wiesn-Fitness Training 2024

Nach erfolgreichem Start im Jahr 2022, als Teil des Stadtsportbund Projekts „Wolfsburg bewegt im Park“ folgt nunmehr nach großer Nachfrage die Fortführung dieses Sportangebots im Jahr 2024.

Das Wiesn-Fitness Training ist ein Ganzkörpertraining zur Steigerung/Erhaltung der körperlichen Fitness. Es ist eine Mischung aus koordinativem Krafttraining, ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht, Kraftausdauer sowie Cardio-Training infolge permanenter Bewegung. So stärkt das Training die Muskeln, stabilisiert die Gelenke, verbessert Körperhaltung und Körperwahrnehmung.

Das Training findet draußen statt (Sommermonate), es ist für die TN kostenlos und alle können, ohne irgendwelche Registrierung, daran teilnehmen. Es ist ein niederschwelliges Angebot zur körperlichen Ertüchtigung. Lediglich eine angepasste sportliche Bekleidung, evtl. eine Isomatte und Trinkflasche sind sinnvoll, um teilzunehmen.

Der Wolfsburger Fitness- und Personal Trainer Harald Hermann  begleitet das Wiesn-Fitness Training bereits seit 4 Jahren. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit, und der Unterstützung durch den SSB im Rahmen des Projektes Wolfsburg bewegt im Park, geht das Wiesn-Training im Jahr 2024 in die Verlängerung. Es wandelt sich in ein autonomes Sportangebot mit weiterhin organisatorischer Unterstützung des SSB-Wolfsburg e.V.

 

Das Wiesn-Fitness Training startet am Montag, den 06. Mai, jeweils Montags 19:00 bis 20:00 Uhr und geht bis zum 30-sten September. Es findet, wie bereits letztes Jahr, auf der Wiese neben dem Planetarium Wolfsburg statt. Bei Regen und Gewitter findet das Training witterungsbedingt nicht statt.

Es wäre sehr schön, wenn möglichst viele Wolfsburger, Freunde und Bekannte dürfen gerne mitgebracht werden, daran teilnehmen würden. Gemeinsamer Sport im Freien ist toll. Nebeneffekt  und Ziel ist eine strammerer und besserer Muskeltonus sowie Kondition.


Stellenausschreibung

Der LandesSportBund Niedersachsen e. V. (LSB) mit seiner Sportjugend Niedersachsen – Dachverband
von 61 Landesfachverbänden, 47 Sportbünden und rund 9.200 Mitgliedsvereinen sowie Niedersachsens größter Jugendorganisation mit Zuständigkeit für über 1 Million junge Menschen – sucht für die Abteilung Sportjugend zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf zwei Jahre eine Referentin bzw. einen Referenten (m/w/d) in Vollzeit zur verantwortlichen Mitarbeit im Team „Kita, Schule, Verein und Projekte“. Neben den u. g. spezifischen Aufgaben ist eine übergreifende Mitarbeit in den grundsätzlichen Aufgaben der Abteilung Sportjugend bzw. in inhaltlichen Kernteams vorgesehen.


Am 5. Mai heißt es: „Viel vor für Inklusion! Selbstbestimmt Leben – ohne Barrieren“

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Am 5. Mai heißt es: „Viel vor für Inklusion! Selbstbestimmt Leben – ohne Barrieren“

An diesem Tag finden seit mehr als drei Jahrzehnten bundesweit Aktionen anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. Inklusion ist ein Menschenrecht, wie es in der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) vor nunmehr 15 Jahren verankert wurde.

Die Lebenshilfe Wolfsburg und der Verein Raum zum Wachsen e.V. / Plantage  rufen dazu auf, sich für Selbstbestimmung, Barrierefreiheit und eine inklusive Gesellschaft stark zu machen.

Der Freizeitclub fährt seit genau 10 Jahren jeden Monat auf die Plantage um mit Freunden Zeit zu teilen.

 

Wir leben Inklusion – Ein Anlass zum Treffen! 

Am Samstag, den 4. Mai laden wir alle Interessierten zu einem Aktionstag nach Hattorf ein.

 


Ehrenamt überrascht

Die Aktion “Ehrenamt überrascht” startet in die 7. Runde und wir freuen uns schon auf Eure Überraschungsideen und erstaunte Gesichter.

Lasst Eure großartigen Helferinnen und Helfer im Sportverein sichtbar werden und schenkt Ihnen ein ganz besonderes “DANKESCHÖN”.

So könnt Ihr teilnehmen:

  1. Engagierte Person anmelden: Ehrenamt überrascht – So könnt ihr Engagierten Danke sagen! (vereinshelden.org)
  2. Überraschungsidee und Überraschungstermin mit uns (SSB) absprechen
  3. Überraschung durchführen und einen unvergesslichen Gänsehautmoment schenken

Die Überraschungen können ab dem 29. März 2024 starten und bis zum 15. Oktober 2024 durchgeführt werden. Die Paket-Anzahl ist begrenzt!

Bei Fragen melden Sie gerne bei uns. Ansprechperson: Patrick Olszewski oder schreiben Sie uns an:  info@ssb-wolfsburg.de 


Der 36. StadtSportTag 2024 des SSB-Wolfsburg e.V.

Am Freitag den, 19.04.2024, fand der diesjährige 36. Stadtsporttag im Hotel-Restaurant HOFFMANNHAUS Fallersleben statt. Auf dem Programm standen zunächst Grußworte zahlreicher Ehrengäste aus den Bereichen Sport, Politik und der Verwaltung.  Unter anderem richtete Andre Kwiatkowski, Präsident des LandesSportBund-Niedersachsen e.V., seine Grußworte an die zahlreich erschienenen Vereinsvertreter. Grußworte aus der Politik richteten Andreas Klaffehn , Axel Piepers  und Scheil Robin an die Wolfsburger Sportler. Sie sprachen die Probleme und sorgen der Vereine an und machten mehr als deutlich genug, wir stehen an Eurer Seite und sind für Euch da.

Anschließend berichtete der Vorstand über die Mitgliederentwicklung und informierte über die LSB-Beitragserhöhung und Fördermöglichkeiten des SSB. Zu aktuellen Themen kamen dann die Sportreferent*innen aus der Sportregion wie Martin Roth, Sarah Brüning und Sibilla Engelmann zu Wort. Als im Jahr 2023 Neugewählter Vorsitzender der Sportjugend Wolfsburg, richtete Matthias Walter einige Worte an die im Saal sich befindlichen Wolfsburger.

Neben der Verabschiedung des Haushaltsjahr 2023 und der Planung für 2024 standen auch noch Neuwahlen an. Ebenso stimmten die Anwesenden den Vorschlägen zur Wahl des Vorsitzenden der Geschäftsführung und zur Wahl des Vorsitzenden Finanzen zu. Somit bleiben Bern Rumpel als Geschäftsführer und Prof. Dr. Nicolas Heidtke als Vorsitzender Finanzen in ihren Positionen im Vorstand. Außerdem konnten zwei neue Kassenprüfer für das nächste Jahr und zwei Delegierte für den Landessporttag am 16.11.2024 in Hannover gewählt werden.

Eine besondere Ehre wurde den vier Vertretern des USK Fallersleben zu teil, die vom LandesSportBund e.V. Präsidenten Herrn Andre Kwiatkowski und den SSB Vorsitzenden Herr Timo Kaupert, für Ihre Langjährigen Tätigkeiten im Verein, mit einer Ehrennadel des LSB ausgezeichnet worden sind.

Frau Dagmar Marschke (Gold), Herr Uwe Ziemens (Silber), Herr Rüdiger Sander (Bronze), Herr Torsten Priesemann (Bronze). Wir sagen Danke

 


DOSB-Sportabzeichen Ehrung der Wolfsburger Grundschulen

Stellvertretend für die Wolfsburger Grundschulen, nahmen am 04.04.2024 die Schüler der Grundschule Wendschott Ihre Urkunde und einen Gutschein entgegen. Der StadtSportBund-Wolfsburg e.V. prämierte die jeweils besten drei Platzierungen der Teilnehmenden Schulen am DOSB-Sportabzeichen 2023. Insgesamt haben 871 Kinder und Jugendliche das Sportabzeichen im Jahr 2023 abgelegt.

Die Ausgezeichneten Schulen sind:

Grundschule am Drömling, Grundschule Wendschott, Grundschule am Drömling ( Standort Altstadt ), Friedrich-von-Schiller-Förderschule und Grundschule Eichendorfschule.

Wir, der SSB-WOB e.V. gratulieren ganz herzlich allen Teilnehmern und wünschen weiterhin tolle Erfolge und Ergebnisse im Jahr 2024.