Aktuelles


Lehrgangsprogramme 2020

Im Bildungsportal des LandesSportBundes sind die (Jugend-) Bildungsangebote der SportRegion OstNiedersachsen bereits seit einigen Wochen veröffentlicht. Nun lassen sich die Angebote auch wieder bequem zusammengefasst in unseren Lehrgangsprogrammen nachlesen.

Am besten jetzt schon stöbern und anmelden!

 

Das Übungsleiter/innen-Lehrgangsprogramm zur Aus- und Fortbildung veröffentlichen wir wie gewohnt gemeinsam mit der Sportregion Braunschweig-Wolfenbüttel-Goslar.

ÜL-Lehrgangsprogramm

 

Im Jugendbildungsprogramm der Sportjugenden OstNiedersachsen sind neben Terminen zur Juleica – Aus- und Fortbildung der Sportjugenden auch Schulsportassistenz-Ausbildungen und anerkannte ÜL-Fortbildungen zur Verlängerung der Juleica aufgeführt.

Lehrgangsprogramm Sportjugenden

 

Die Programme können in ihrer aktuellen Fassung jederzeit unter www.sportregion-on.de/service/downloads heruntergeladen werden.

 

Ansprechpartnerin

Birte Kulinna

Sportreferentin für Bildung und Sportjugend

 05371 6364004
 0159 02835178
 b.kulinna@ksb-gifhorn.de


JuleiCa-Termine für 2020

Die Sportjugend Wolfsburg bietet im Jahr 2020 wieder eine Juleica-Ausbildung in Wolfsburg an. Über drei Wochenenden kann die Ausbildung zum Jugendleiter/Jugendleiterin absolviert werden.
Die Juleica-Ausbildung ist eine Qualifizierungsmöglichkeit für Engagierte in der Jugendarbeit, z.B. Betreuerinnen und Betreuer von Kinder- und Jugendfreizeiten, J-TEAMs oder Jugendwarte.

In der Ausbildung geht es um die Gestaltung von Angeboten, die sich an den Interessen von Kindern und Jugendlichen orientieren und über den „normalen“ Übungs- und Trainingsbetrieb hinausgehen. Die eigene Rolle als Leiterin bzw. Leiter einer Gruppe, pädagogische Aspekte, Jugendschutz und Rechtsfragen werden ebenso thematisiert, wie die Beteiligungsmöglichkeiten und Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen im Verein und die Organisation und Finanzierung von Jugendfreizeiten und Projekten.

Zusätzlich gibt es eine Sammlung an ganz praktischem „Handwerkszeug“ in Form von Spielen und anderen Bewegungsaktionen.

 

Termine 2020

In Wolfsburg wird die Juleica-Ausbildung an folgenden Wochenenden jeweils samstags von 09:00 Uhr bis sonntags 16:00 Uhr stattfinden:

  • 15.02. – 16.02.2020
  • 29.02. – 01.03.2020
  • 14.03. – 15.03.2020

 

Teilnehmen können Jugendliche und Erwachsene im Alter von 16 bis 60 + Jahren, die sich in der Vereinsjugendarbeit engagieren oder zukünftig engagieren möchten. (Sportassistentinnen und Sportassistenten können bereits mit 15 Jahren teilnehmen, erhalten die Juleica aber erst mit 16 Jahren.)
Teilnahmegebühr beträgt für Vereinsmitglieder 75,00 €, ohne Vereinsbindung 150,00 €.

Die Anmeldung erfolgt über das BildungSportal.


TSV Helingen dankt Uwe Richter!

Der TSV Hehlingen veranstaltete am 02.11.2019 seine jährlich stattfindende Schwarz-Rote-Nacht. Doch in diesem Jahr sollte etwas überraschend anders laufen.
Der Vorsitzende Uwe Richter eröffnete die Veranstaltung traditionsgemäß mit einem Dank an seine Vorstandskollegen für den ehrenamtlichen Einsatz. Anders als in den Vorjahren ergriff danach der 2. Vorsitzende Stephan Brigl das Wort und drehte den Spieß zu Richters sichtbarer Überraschung um.

Er bat Geschäftsführerin Anna-Lena Rasch sowie den Ehrengast der Veranstaltung Ursula Sandvoß, die Vorsitzende des StadtSportBundes Wolfsburg nach vorne. Konfettikanonen knallten und mit netten Worten zu seiner langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit im TSV Hehlingen überreichte Sandvoß Uwe Richter eine Urkunde, die ihn als Vereinshelden auszeichnet. “Uwe ist seit 32 Jahren mit Herz und Seele Vorstandsvorsitzender des TSV Hehlingen. Die Überraschung war toll, er hat absolut nicht damit gerechnet.”, so die Geschäftsführerin Rasch. Nach der Überraschung feierten und tanzten die Anwesenden den ganzen Abend lang.

Wieder einmal eine Überraschung, die rundum gelungen ist und einen Vereinshelden glücklich macht.

Vielen Dank für Dein Engagment, Uwe Richter!


Du bist, was du isst: Essen macht Geschlecht!

Der LandesSportBund Niedersachsen e.V. will Frauen aus dem Sport fit machen für Führungsaufgaben. Dazu lädt er in Kooperation mit den Sportbünden unter dem Motto „Von erfolgreichen Frauen lernen“ hochkarätige Rednerinnen ein. In diesem Jahr nimmt Dr. Kerstin Büschges ihre Gäste mit auf eine kulinarische Reise durch Rollen, Regeln und Tabus.

Die Dozentin, Trainerin und Kulturpädagogin Dr. Kerstin Büschges aus Hildesheim rückt der Reproduktion von Geschlechterdifferenzen durch ihre kulinarischen Praxen auf den Leib. In ihrem Impulsvortrag verbindet sie kunstvoll und unterhaltsam theoretisches Wissen über Genderaspekte mit ihrer Leidenschaft als Performance-Künstlerin zu einem lehrreichen und leicht verdaulichen Genussabend. Büschges referiert über das komplexe Verhältnis zwischen Frauen und Essen und erkundet Rollen, Regeln und Tabus. Der Abend steht ganz im Zeichen der Frage: Welches Nahrungsmittel hat Sie als Frau geprägt?
In Vorbereitung darauf, sind die Teilnehmerinnen angehalten, unbedingt eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken mitzubringen. Dies kann ein fertiges Gericht (wie z.B. Linseneintopf) oder ein Snack (wie z.B. Kekse) oder auch ein Getränk (wie z.B. Apfelsaftschorle) sein. Nicht, weil kein Imbiss bereit steht! Vielmehr geht es darum, dass dieses Mitbringsel etwas mit der Rolle als Frau zu tun hat (sei es als Hausfrau, Mutter, Partnerin, Gastgeberin etc.).
Der Abend richtet sich an engagierte Frauen und Männer im Sport, die neugierig sind, diesen spannenden und genussvollen Ansatz kennenzulernen.
Ziel der Impulsvortrags-Reihe ist es, in erster Linie Frauen im Sport, sowie weitere interessierte Frauen aus den unterschiedlichsten Branchen zu motivieren und ihnen konkrete Instrumente an die Hand zu geben, die sie unmittelbar umsetzen können. Damit wird eine wesentliche Strategie des LandesSportBundes Niedersachsen e.V. konkretisiert, nämlich Frauen für ehrenamtliche und hauptberufliche Positionen im Sport zu qualifizieren und ihren Karriereweg maßgeblich zu unterstützen. Auch Männer sind willkommen. Für mehr Chancengleichheit.

Die Auftaktveranstaltung findet in Kooperation mit dem Regionssportbund Hannover e.V. (RSB) statt.

Ort: LandesSportBund Niedersachsen, Forum in Haus D (LOTTO Sportinternat), Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, Hannover

Zeit: 21.11.2019, 18.00 bis 21.30 Uhr

Kosten: 10,00 € für Teilnehmende aus den Mitgliedsvereinen des LSB; 20,00 € für sonstige Teilnehmende

Anmeldung: Regionssportbund Hannover (www.rsbhannover.de/impulsvortrag) oder Annika Buchholz (E-Mail: buchholz@rsbhannover.de)

 

Impulsvortrag: Du bist, was du isst: Essen macht Geschlecht


“go sports – Sport erleben” am 09.11.2019

Am Samstag, den 09. November 2019, findet in der IGS Garbsen in Hannover der Fachtag für den Kinder- und Jugendsport “go sports – Sport erleben” statt!

Es geht vor allem um die Bewegungserlebnisse im Sport: Airtrack, Akrobatik, (Ball)Spiele, Fitness, Quidditch, Hip Hop, Lyrical Dance, (Kinder)Turnen, Parkour, Psychomotorik, Yoga und Entspannungsangebote, Faszien, Klettern, Teambuilding, Zirkus u.v.m.

Nach dem Mittagessen gibt es  verschiedene Vorträge zu aktuellen Bildungsthemen im Sport.
Die diesjährige „Info-Meile“ lädt darüber hinaus in den Pausen zum Austausch an den zahlreichen Info- und Verpflegungsinseln, zu Bewegungsaktionen oder auch zum Stöbern an kleinen Verkaufsständen ein.

 

7 LE werden zur Verlängerung der ÜL-C Lizenz sowie der Juleica anerkannt.

Kurzinformation und Anmeldungsformular

Das ausführliche Programm sowie die Anmeldung finden Sie hier!

 

Jetzt anmelden und dabei sein!


2. Runder Tisch des LSB-Projektes “Teilhabe am Vereinssport”

Am 14. November 2019 findet von 11 bis 14 Uhr, in der Akademie des Sports Hannover, der 2. Runde Tisch des Projektes “Teilhabe am Vereinssport” statt. Das Ziel des LandesSportBundes Niedersachsen ist es, eine “aktive, gleichberechtigte und selbstbestimmte
Teilhabe von Menschen mit Behinderungen” auf allen Ebenen des Sports zu fördern, so Reinhard Rawe, Vorstandsvorsitzender des LandesSportBund Niedersachsen.

Sie sind herzlich dazu eingeladen, an diesem 2. Runden Tisch teilzunehmen. Ihnen wird berichtet, was seit dem Projektstart am 1. April 2019 passiert ist, aber vor Allem möchten wir gemeinsam mit Ihnen an weiteren Schritten planen und arbeiten, um Zugänge zum Vereinssport zu ermöglichen.

 

Ein vorläufiges Programm und weitere Infomationen können Sie der  Einladung entnehmen.

 

Bis zum 1. November bittet der LandesSportBund Niedersachsen um Ihre Rückmeldung an Herrn Jaak Beil,  jbeil@lsb-niedersachsen.de.


Ehrenamt überrascht 2019: Jetzt nominieren!

Das Projekt „Ehrenamt überrascht“ geht in die zweite Runde! Auch in diesem Jahr wollen wir wieder für mehr Anerkennung und Wertschätzung für freiwillig und ehrenamtliches Engagement sensibilisieren und diese Wertschätzung aktiv leben.

Mit dem Start der 14. Woche des Bürgerschaftlichen Engagements am 13. September startet das Projekt des LandesSportBundes Niedersachsen e.V. gemeinsam mit allen 18 Sportregionen Niedersachsens. Bis Weihnachten 2019 können Sie dann Ihre nominierten Vereinshelden überraschen!

Überraschen Sie Ihre freiwillig und ehrenamtlich Engagierten im Verein mit dieser Aktion! Kleine Geschenke und ein großes „Dankeschön“ zeigen die besondere Wertschätzung für ihr Engagement.

Wie Sie beim Projekt dabei sein und ein Überraschungspaket für Ihren Vereinshelden bekommen können, erklären wir Ihnen auf unserer Checkliste.

Sie suchen nach Ideen und Anregungen für die praktische Umsetzung? Wir haben Ihnen hierzu etwas zusammengestellt. Stöbern Sie hierzu gern auch in unserer Überraschungsgalerie 2018! Nach Klick auf die Fotos gelangen Sie zu den einzelnen Überraschungsberichten.

Die Vereine, die 2018 bereits eine Überraschung durchgeführt haben, dürfen selbstverständlich wieder dabei sein und eine/n weitere/n Vereinshelden/in nominieren.

 

Checkliste für Vereine

Nominierungsformular

Überraschungsmomente 2018

Ideen und Anregungen

Projektzeitraum: 13.09.2019 – 23.12.2019

 

Seien Sie dabei – Überraschen Sie Ihr Ehrenamt!

 

Ansprechpartnerin

Birte Kulinna

Sportreferentin für Bildung und Sportjugend

 05371 6364004
 0159 02835178
 b.kulinna@ksb-gifhorn.de


Frauen wachsen über sich hinaus!

Gleichstellung vor Ort – Frauen wachsen über sich hinaus

16. September in Knesebeck, 12:00 – 18:00 Uhr

 

Frauen fit machen für Führungsaufgaben, das ist das Ziel des LandesSportBundes Niedersachsen e.V. Dazu lädt er in Kooperation mit der SportRegion OstNiedersachsen unter dem Motto „Gleichstellung vor Ort – Frauen wachsen über sich hinaus“ interessierte Frauen zu einem Gleichstellungstag vor Ort in Knesebeck ein.

Es warten ein vielfältiges Workshop-Programm, die Möglichkeit auf Einzelcoachings, spannende Gespräche und ein Imbiss auf Sie. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer Gleichstellung vor Ort. Seien Sie dabei!

 

Einladung zum “Meet & Eat” mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Gifhorn

Zum Start in den Tag laden wir teilnehmende Frauen außerdem zu einem kostenfreien Frühstück mit Christine Gehrmann, Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Gifhorn ein. Melden Sie sich auch zu unserem Meet & Eat von 10 – 12 Uhr an! Einladung Meet & Eat

 

Das Programm

Meet & Eat:

Frühstück für Frauen (optional)

10:00 – 12:00 Uhr
Veranstaltungsbeginn:

Begrüßung

12:00 Uhr
Workshop 1:

Entdecke deine innere Vielfalt

12:30 – 14:00 Uhr
Workshop 2:

Mut – Auf die Bühne!

14:30 – 16:00 Uhr
Workshop 3:

Weiblich und emotional sein in Führungssituationen

16:15 – 17:45 Uhr
Abschluss:

Austausch & Imbiss

18:00 Uhr

 

Nutzen Sie auch die Möglichkeit, sich vor Ort ganz individuell coachen zu lassen:

Coaching 1 12:00 – 13:00 Uhr Anja Henke
Coaching 2 12:00 – 13:00 Uhr Walle Gairing
Coaching 3 13:15 – 14:15 Uhr Anja Henke
Coaching 4 13:15 – 14:15 Uhr Walle Gairing
Coaching 5 14:30 – 15.30 Uhr Karin Schweighofer  vergeben
Coaching 6 14:30 – 15.30 Uhr Anja Henke
Coaching 7 16:00 – 17:00 Uhr Karin Schweighofer  vergeben
Coaching 8 16:00 – 17:00 Uhr Walle Gairing

 

Anmeldung (bis zum 06.09.2019):

Anmeldeformular

Online-Anmeldung (Bitte geben Sie in den Bemerkungen an, ob Sie an einem Einzelcoaching und am Meet & Eat teilnehmen wollen.)


BEACTIVE Fitness-Tag

Am Samstag, 28. September 2019 findet von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr der BEACTIVE Fitness-Tag beim MTV Vorsfelde statt.

Folgende Kurse werden angeboten:
– Step Choreo
– AROHA
– Zumba Gold
– Intervall
– Cycling
– Beckenboden & Sixpack
– Flexi Bar
– Pilates
– Rücken fit
– Yoga

Für alle Teilnehmer ist die Veranstaltung kostenlos.

 

Infos und Anmeldung:
MTV Center
Carl-Grete-Str. 41
38448 Wolfsburg

Tel. 05363-71346
info@mtv-vorsfelde.de


Die Kerlgesund – Tour am 24.08.2019 auch in Fallersleben!

Die Kerlgesund – Tour ist ein gemeinsames Präventionsprojekt des LandesSportBundes und der BKK24.

An neun Standorten, darunter auch Fallersleben (Wolfsburg), ist die Kerlgesund – Tour 2019 zu Gast und bringt Männer mit abwechslungsreichen Angeboten in Bewegung. Im Mittelpunkt der Erlebnissporttage stehen das Ausprobieren von Sportarten, der Austausch von Erfahrungen und vor allem der Spaß an der Bewegung.

In Fallersleben am: SAMSTAG, 24.08.2019, 10.00 Uhr; Karl-Wilhelm-Halle Fallersleben, Schwimmbad 11

In Kooperation mit dem VfB Fallersleben haben wir ein abwechslungsreiches Programm für Sie zusammengestellt. Dabei variiert das sportpraktische Angebot von “Trendsport Mix”, über “Cross Training” und “Bubble Football” bis zu “Alltagsnahes Gesundheitstraining”. Für alle ist etwas dabei! Die Vorträge “Mit Genuss zum Erfolg – 10 einfache Tipps” und “Mit Quickies zur Bestform” runden die Veranstaltung perfekt ab! Zusätzlich gibt es viele Austauschmöglichkeiten und natürlich Essen für die hungrigen Männer.

Weitere Informationen und genaue Beschreibungen der Workshops finden Sie auf dem Flyer!

Also Männer: Jetzt bis zum 17.08.2019 anmelden und Spaß an der Bewegung finden. Bitte schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular (kann am PC ausgefüllt werden) an folgende Adressen oder melden sich online über das Bildungsportal des LSB Niedersachsen an:

Post: KSB Helmstedt e. V., Martin Roth, Braunschweiger Tor 17, 38350 Helmstedt
Mail: mailto:roth@ksb-helmstedt.de                                                                                                                                                                                                                                                                         Online-Anmeldung: Bildungsprtal LSB Niedersachsen

 

Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbach, Präsident des LSB Niedersachsen, ist vom Erfolg der Kerlgesund-Tour überzeugt. „Es ist uns eine Herzensangelegenheit, die niedersächsischen Männer für Bewegung zu begeistern, mit den Sportvereinen vor Ort in Kontakt zu bringen und für die eigene Gesundheit zu sensibilisieren, damit sie auch in Zukunft fit bleiben.“

„Ziel der Kerlgesund-Tour ist insbesondere, Appetit auf mehr zu machen und damit die Basis für ein längeres und besseres Leben zu schaffen“, ergänzt BKK24-Vorstand Friedrich Schütte.

Flyer

Anmeldeformular

Plakat