Aktuelles


Onlinebefragung zur Situation und Perspektiven des Ehrenamtes in Niedersachsen

Die Enquetekommission „zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für das ehrenamtliche Engagement in Niedersachsen“ hat eine Onlinebefragung zu Situation und Perspektiven des Ehrenamtes in Niedersachsen auf den Weg gebracht hat. Ziel der Befragung ist es, Ideen und Hinweise zur Verbesserung der Rahmenbedingungen der ehrenamtlichen Arbeit in Niedersachen zu erhalten.

Die Befragung (ca. 15 Minuten) kann unter dem folgenden Link erreicht werden:

https://survey.questionstar.com/2c1c1232

und ist ab sofort bis einschließlich zum 28. Mai 2021 online erreichbar.

Die Befragung richtet sich an ehrenamtlich Aktive, aber auch an Personen, die aus den verschiedensten Gründen kein Ehrenamt ausüben.


Informationen der Sportfachverbände bezüglich der Lizenz-Verlängerung

Der LandesSportBund Niedersachsen führt im Jahr 2021 eine einjährige automatische Verlängerung für die auslaufenden DOSB-Lizenzen durch. Hierbei werden die Übungsleiter-C „Breitensport“ und die Übungsleiter-B „Sport in der Prävention“ Lizenzen auch ohne ausreichenden Fortbildungsbescheinigungen automatisch verlängert.

Zu beachten ist, dass jeder Landesfachverband seine eigens ausgestellten Lizenzen auch eigenständig verlängert.

Hier sind alle uns vorliegenden Informationen der Landesfachverbände bezüglich deren Lizenzverlängerungen im Jahr 2021 aufgeführt.

Bei Fragen bitte direkt beim jeweiligen Fachverband nachfragen.


Übungsleiterzuschüsse 2021 – so gehts!

Auch in diesem Jahr müssen alle Vereine bis zum 31.05.2021 ihre Übungsleiter*innen im Intranet des LSB eingeben, um eine Bezuschussung vom LSB zu erhalten.

Seit letztem Jahr gibt es hierfür eine neue Vorgehensweise. Damit alles reibungslos klappt, gibt es eine genaue Beschreibung zur Bearbeitung im Intranet.

Diese findet ihr hier.

 

Die Eingabefrist muss unbedingt eingehalten werden, da sonst keine Bezuschussung erfolgen kann.


Online Sportwoche für Menschen mit und ohne Behinderung wird fortgesetzt

Die online Sportwoche des LSB Projektes „Teilhabe am Vereinssport“ unter der Organisation von Jaak Beil für Menschen mit und ohne Behinderung ist erfolgreich abgeschlossen. Zahlreiche Schulklassen aus ganz Niedersachsen nahmen an den Vormittagsangeboten teil. Nachmittags waren viele von zu Hause aus online. Die digitalen Medien stellten keine große Barriere dar. Aus dem Landkreis Gifhorn konnten wir 4 Übungsleiter*innen aus unterschiedlichen Vereinen für das Projekt gewinnen, die fünf von fünfzehn Angebote in der gesamten Woche stellten.

Besonders gut sind die Tanzangebote angekommen, aber auch die anderen Angebote sorgten für Begeisterung. Das Karate-Angebot vom MTV Isenbüttel wurde sogar zweimal angeboten. Die Übungsleiterin vom SC Weyhausen sorgt mit einer Bewegungsgeschichte für ordentlich Stimmung. Unser Breakdancer Mo begeisterte mit seinen Tanzmoves. Eingeläutet wurde die Bewegungswoche mit einem Tabata-Angebot aus dem Landkreis. Rund um war die Woche ein so großer Erfolg, dass entschieden wurde das Projekt langfristig fortzuführen. Dies soll nun in einem kleineren Umfang mit zwei Angeboten pro Woche geschehen.

Die erste online Veranstaltung soll am Mittwoch, den 5. Mai 2021, um 10 Uhr stattfinden. Der 5. Mai ist der europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Ursprünglich sollte das Sportevent „All inklusive – unser Sportfest im Landkreis Gifhorn“ am Sonntag, den 9. Mai stattfinden, um den Protesttag zu unterstreichen. Das Sportevent kann derzeit nicht durchgeführt werden und ist auf den 19. September verlegt worden. Nichtsdestotrotz soll etwas für Menschen mit und ohne Behinderung getan werden und deswegen beteiligt sich der Landkreis Gifhorn auch an den Online-Sporteinheiten. Der MTV Isenbüttel, Breakdancer Mo, SC Weyhausen und der MTV Gifhorn beteiligen sich wieder neben zahlreichen anderen Übungsleitern aus Niedersachsen mit bunten Angeboten. Die Angebote sind weiterhin niederschwellig und dürfen von allen, die Lust auf Bewegung haben, genutzt werden. Die 30-minütigen Online Sportstunden finden weiterhin über Zoom statt und werden aus dem Projekt Teilhabe am Vereinssport vom LandesSportBund finanziert.

Jeden Montag, um 17 Uhr, und Mittwoch, um 10 Uhr, findet eine Einheit statt.

Hier findest du den aktuellen Sportplan für den Monat Mai.

 

Anmeldung:

Wer Interesse hat, daran teilzunehmen, kann sich gerne bei Svenja Liermann vom KreisSportBund Gifhorn melden (s.liermann@ksb-gifhorn.de, 05371 743 10 41) oder wendet sich direkt an Jaak Beil vom LandesSportBund Niedersachen (jbeil@lsb-niedersachsen.de, 0511 1268 – 273).

Foto: SportRegion OstNiedersachsen


Neue Podcast-Folge „Sport inklusive“

Die zweite Folge des LSB-Podcasts „Sport inklusive“ ist erschienen.

Zu Gast ist der erfolgreiche Rollstuhltänzer Erik Machens. Er berichtet über seine Kindheit und Jugend als sehr schüchterner Rollifahrer an einer Regelschule in Hannover, er erzählt, wie er zum Tanzen gekommen ist und er schildert sehr eindrucksvoll, wie er mit Menschen umgeht, die ihn wegen seiner Behinderung bemitleiden.

Wer reinhören will kann das entweder auf dem LSB Youtube-Kanal. Dort ist der Podcast untertitelt. Ansonsten ist der Podcast aber auch bei den gängigen Anbietern ( Spotify, Amazon Music, ITunes etc.) zu finden.

 

Viel Spaß beim Reinhören!


Oster-Überraschung im Garten!

Heinz König wurde am Ostermontag im Rahmen der Aktion “Ehrenamt überrascht” geehrt. Nach Rücksprache mit seiner Ehefrau fand die Überraschung im Garten statt – und die Freude war groß!

Der SSV Kästorf-Warmenau bedankt sich bei Heinz König für sein langjähriges Engagement! Während und nach seiner aktiven Fußballkarriere als Torwart für den SSV engagierte sich Heinz König als Jugendtrainer, Abteilungsleiter Fußball und dritter Vorsitzender. Seit insgesamt 46 Jahren leitet Heinz König als 1. Vorsitzender den SSV Kästorf-Warmenau. “So viele Jahre ehrenamtliche Tätigkeit gibt es heute nur noch sehr selten”, lobt Susanne Sammann, die die “Ehrenamt überrascht”-Aktion geplant hat, das Engagmenet Königs.


Frohe Ostertage!

Die Geschäftsstelle bleibt in der Woche vom 05.04. bis 09.04.2021 urlaubsbedingt geschlossen. Ab Dienstag, den 13.04.2021 sind die Mitarbeiterinnen zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für Sie da.

Das Team des StadtSportBundes wünscht Ihnen ein frohes und sonniges Osterfest. Bleiben Sie gesund!

Bild von Rebekka D auf Pixabay


Hoppel und Bürste im Schwarzlicht

Hoppel und Bürste freuen sich, endlich wieder zu zweit Sport zu machen. Damit das Sporttreiben besonders wird, fand der Videodreh im Schwarzlicht statt.

Alle Kinder sind aufgerufen, die Übungen zuhause nachzumachen – viel Spaß!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Stellenausschreibung – Freiwilligendienst im Sport

Die SportRegion OstNiedersachsen ist eine Kooperation der Sportbünde Gifhorn, Helmstedt und Wolfsburg und ihrer Sportjugenden. Derzeit vertritt sie ca. 500 Sportvereine mit rund 140.000 Mitgliedern.

Für das Handlungsfeld Sportjugend suchen wir zum 01.08. oder 01.09.2021 für 12 Monate eine*n Freiwilligendienstleistende*n mit Dienstsitz beim StadtSportBund Wolfsburg e. V.

  • Bist du aufgeschlossen, neugierig und sozial engagiert?
  • Möchtest du dich und deine Ideen in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Sport einbringen?
  • Du bist zwischen 18 und 27 Jahren alt?

 

Dann freuen wir uns auf DICH!

 

Folgendes könnte zu deinen Aufgaben gehören:

  • Mitarbeit bei der Organisation von Aus- und Fortbildungen der Sportjugenden
  • Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen in der gesamten SportRegion
  • Mitarbeit bei der jugendspezifischen Öffentlichkeitsarbeit
  • Umsetzung eines Gesamtprojekts in den Sportjugenden der Sportbünde

Die Schwerpunkte der Tätigkeit werden nach persönlichem Interesse und Vorerfahrungen gemeinsam festgelegt.

 

Wir bieten:

  • Individuelle Förderung, umfassende Betreuung und Unterstützung
  • Kennenlernen der Strukturen des organisierten Sports in Niedersachsen
  • Austausch mit anderen Freiwilligen im Sport
  • Umfangreiche Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen des Freiwilligendienstes
  • Ein interessantes Aufgabenfeld mit viel Freiraum für eigene Ideen und Eigeninitiative

 

Wir erwarten:

  • Eigenverantwortliche und verlässliche Arbeitsweise
  • Affinität zum Sport verbunden mit Erfahrungen in der Vereinsarbeit wünschenswert
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit (einige Wochenend- und Abendeinsätze)
  • Führerschein der Klasse B und einen zur Verfügung stehenden PKW
  • Grundkenntnisse der EDV im Umgang mit MS-Office

 

Wir freuen uns auf deine aussagefähige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (gern auch per E-Mail) bis zum 15. Juni 2021 an:

 

StadtSportBund Wolfsburg e. V.

Carolin Giffhorn

Dieselstraße 18

38446 Wolfsburg

E-Mail: giffhorn@sportregion-on.de

 

Für Rückfragen: 05371 6364004

 

Stellenausschreibung 2021


Sportjugend- Bingo für deine Osterferien 2021

Aktion in den Ferien:

Damit deine Ferien nicht langweilig werden, startet die Sportjugend OstNiedersachsen Bingo. Am Sportjugend-Bingo können alle Kinder und Jugendliche teilnehmen. Wenn du 4 Aufgaben, die in einer Reihe liegen, erledigt hast, dann hast du ein BINGO. Dies kann diagonal, senkrecht oder waagerecht sein. Vielleicht schaffst du ja auch ein Doppel- oder Dreifach-Bingo. Sende uns im Anschluss deine angekreuzte Bingo-Karte per E-Mail an: giffhorn@sportregion-on.de

Du kannst dir das Bingo-Feld von deinen Eltern ausdrucken lassen: Sportjugenden – Bingo Für Deine Osterferien 2021

 

Wir wünschen dir schöne und sportliche Osterferien!

 

Sportjugend OstNiedersachsen